co-operations with schools

Projektskizze

Zielsetzung:
  • Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Gestaltung ihres Lebensumfeldes, hier schulisches Umfeld
  • Erfahrung von Verfahren künstlerischer Partizipation als Weg zur Schaffung von gemeinschaftlicher Identität
  • Schaffung eines entsprechenden nachhaltigen, langlebigen künstlerischen Zeichens, einer Partizipationsskulptur
  • Bereicherung der Aktivitäten zur Belebung von Sozialräumen für Geflüchtete
 

Konzept

Anlass: Schuljubiläum 50. Jahre Christop-Ruden-Schule am 15. September 2016

Partizipationskonzept: Entsprechend obiger Zielstellung soll  es zu einer kreativen Zusammenarbeit von neu zu integrierenden Flüchtlingskindern und den SchülerInnen der sechsten Klassen kommen.

Basierend ist ein Konzept der Projektaufteilung in "partizipative Rahmenstruktur" und "Mitgestaltungs-Module", welches thematisch vielfältig variiert und von vielen Teilnehmenden ausgeformt werden kann. Als Ergebnis der ersten Entwurfsrunden wurde die Idee eines Figurenensembles sich haltender und tragender Figuren für die Realisierung ausgewählt.

Aufbau der Skulptur ,Verschraubung der neun Figuren durch SchülerInnen der 5. Klasse

Entwürfe und Modelle

Modellbau

Metallbau in der BBK- Werkstatt Berlin

Projekttage September 2016

Fundamentbau und Aufstellung